Revier Möll der KELAG

Revier Möll KELAG

Von der Einmündung des Klenitzenbaches im Gößnitz Stausee 18 km entlang der Möll bis zur Ortschaft Penk beidseitig befischbar ist. In der Tageskarte ist auch ein 4 km langes Teilstück des Teuchlbaches inkludiert.